Wattekuchen mit Suchtpotential, backe ich mindestens zweimal im Monat!

wattekuchen ddr ,wattekuchen springform ,wattekuchen rezept ,blitzschneller wattekuchen ,kuchen mit zitronenpaste ,zitronenkuchen ,rezept für zitronenkuchen ,streuselkuchen rezept

Zutaten

Für den Teig: (1 Tasse = 250 ml)
2 St.Eier
1 Tasse Milch
2 Tassen Mehl
1/2 Tasse zerlassene Butter
1 Packung Backpulver
1 Tasse Puderzucker

Für den Belag:
1/2 Tasse Zucker
1/2 Tasse Kokosraspeln
2 Pck Vanillepuddingpulver
850 ml Milch

Zubereitung

1. Als erstes die Eier und Zucker schaumig schlagen, zerlassene Butter hinzufügen und zum Schluss durchgesiebtes Mehl mit Backpulver unterheben.

2. Jetzt den Teig auf ein mit Butter gefettetes Backblech  oder Aufflauform mit hohem Rand geben und mit einer Kokos-Zucker-Mischung bestreuen.

3. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 20 bis 25 Minuten backen. Nicht aus dem Auge lassen, denn es darf nicht zu braun werden.

4. Als nachstes den Vanillepudding mit Milch und 1/2 Zucker nach Packungsanweisung kochen und Kokosraspeln geben.Alles unterrühren, dann etwas abkühlen lassen.

5. Den Kuchen mit Pudding übergießen und auskühlen lassen. Mit Kokosraspeln bestreuen.Geniessen!

Guten Appetit

Vergessen Sie nicht das Rezept für später aufzubewahren!

shares