Selbst gemachtes Thai Curry, ich könnt mich reinlegen

✔️Zutaten:
1 Zucchini

1 Lauchzwiebel

1 rote Paprika

500g Putenhackfleisch

1 daumen großes Stück Ingwer

1 knoblauchzehe

1 Dose Kokosmilch

1 El China Gewürz

4 Champignons

1/4 Lauch

2 El rote Thai Curry Paste

1 Tl Curry

1Tl Chilipulver

1 Prise Kurkuma

1 Prise Koriander

Salz

Pfeffer (El Erdnussmuß)

Zubereitung:
Zuerst Hack im einer Pfanne anbraten Gewürze zugeben.Gemüse schneiden, drücken Sie jetzt Knoblauch zum Hack in einer presse hinein .Jetzt alles an Gemüse (bis auf die Champignons) hinzugeben.Ein wenig anbraten, mit Kokosmilch aufgießen (die Dose vorher auf die Heizung stellen danach wird es flüssig in der Dose)Mit der Thai Curry paste würzen.Champignons hineingeben.Als letztes falls es noch zu fad schmeckt etwas nachwürzen mit China Gewürz.Zum Schluss Temperatur herunter schalten und 5 min stehen lassen.

Guten appetit

Vergessen Sie nicht das Rezept für später aufzubewahren!

shares