Schnitzel mit Rosenkohl

Schnitzel:
Schnitzel aus der Oberschale ( ca. 550 g ) 3
grobes Meersalz aus der Mühle etwas
bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Mehl 100 g
Eier 2
Kochsahne 2 EL
Semmelbrösel 100 g
Öl 1 Tasse
Rosenkohl: ( Für 2 Personen )
Rosenkohl ( Hier: Ein Rest von gestern / Siehe mein Rezept: *) ) 300 g
Currypüree:
Sellerie ( Geputzt 300 g ) 400 g
Kartoffeln 300 g
große Zwiebel ca. 150 g 1
Butter 2 EL
mildes Currypulver 2 EL
Gemüsebrühe ( 2,5 TL instant ) 500 ml
Butter 1 EL
kräftige Prisen grobes Meersalz aus der Mühle 2
kräftige Prise bunter Pfeffer aus der Mühle 1
Servieren:
Stängel Petersilie 2
Schnitzel:
Schnitzel aus der Oberschale ( ca. 550 g ) 3
grobes Meersalz aus der Mühle etwas
bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Mehl 100 g
Eier 2
Kochsahne 2 EL
Semmelbrösel 100 g
Öl 1 Tasse
Rosenkohl: ( Für 2 Personen )
Rosenkohl ( Hier: Ein Rest von gestern / Siehe mein Rezept: *) ) 300 g
Currypüree:
Sellerie ( Geputzt 300 g ) 400 g
Kartoffeln 300 g
große Zwiebel ca. 150 g 1
Butter 2 EL
mildes Currypulver 2 EL
Gemüsebrühe ( 2,5 TL instant ) 500 ml
Butter 1 EL
kräftige Prisen grobes Meersalz aus der Mühle 2
kräftige Prise bunter Pfeffer aus der Mühle 1
Servieren:
Stängel Petersilie 2
Nährwertangaben:
Angaben pro 100g
kJ (kcal)
392 (94)
Eiweiß
15,1 g
Kohlenhydrate
4,6 g
Fett
1,5 g
Kochbar empfiehlt
Zubereitung
Schnitzel:
1.Schnitzel halbieren, von beiden Seiten kräftig salzen und pfeffern, panieren ( Mehl, verquirlte Eier + Kochsahne und Semmelbrösel ) und in einer Pfanne mit Öl ! Tasse ) von beiden Seiten gold-braun braten. Auf eine feuerfeste Form legen und im Backofen bei 50 °C warm halten. Das restliche Panierei salzen und in der Bratenpfanne backen, herausnehmen und mit zu den Koteletts geben. Die Bratenflüssigkeit zum beträufeln des Currypürees nutzen.
Rosenkohl: ( Für 2 Personen )
2.Rosenkohl *) ein Rest von gestern zum servieren in der Mikrowelle erhitzen.
Currypüree:
3.Sellerie schälen, putzen und würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Zwiebel schälen und würfeln. In einem Topf mit Butter ( 2 EL ) alles ( Selleriewürfel, Kartoffelwürfel und Zwiebelwürfel ) kräftig anbraten, mit milden Currypulver ( 2 EL ) bestäuben, kurz mit anbraten und mit der Gemüsebrühe ( 500 ml ) ablöschen/angießen. Alles mit geschlossenen Deckel ca. 25 Minuten köcheln lassen, durch ein Küchensieb abgießen, in den heißen Topf zurückgeben, Butter ( 1 EL ), Kochsahne ( 4 EL ) groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 1 kräftige Prise ) zugeben und mit dem Kartoffelstampfer kräftig durcharbeiten/durchstampfen.

Vergessen Sie nicht das Rezept für später aufzubewahren!

shares