Quarkhasen ohne backform

hefehäschen backen ,ostergebäck ,hefegebäck mit quark ,osterkuchen backen ,backen de ,osterlamm rezept ,quark-öl-teig süß

Zutaten

250 g Magerquark
50 ml Milch
1 Stück Ei
100 g Pflanzenöl
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
450 g Mehl
20 g Backpulver

Für die Deko
70 g Butter
70 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung

1. Zuerst den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

2. Danach alle Zutaten von Quark bis Vanillezucker mit dem Handmixer vermischen. Dann Salz,Mehl und Backpulver hinzufügen und Alles zu einem Teigball verkneten.
Jetzt den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte in ca. 1cm Dicke ausrollen und mit dem gewünschten Motiv ausstechen. Butter schmelzen.

3. Nun alles auf ein Backblech legen und mit der Hälfte der geschmolzenen Butter bepinseln. Ca. 10 bis 12 Minuten, je nach gewünschter Bräune backen.
In der Zeit den Zucker mit dem Vanillezucker mischen und in einer Schüssel parat stellen.

4. Nach dem Backen sofort mit der restlichen Butter bepinseln und direkt in der Zucker Vanillezucker Mischung wälzen.
Zum Abkühlen auf ein Rost legen.

Da der Teig schnell trocken wird, empfehle ich ihn in einer luftdichten Dose zu lagern. Aber am besten isst man sie sofort auf.

Quarkhasen ohne backform

Guten Appetit

Vergessen Sie nicht das Rezept für später aufzubewahren!

shares