OMAS BISKUITROULADE

tapas rezepte thermomix, kartoffel mit fisch rezepte, abenteuer leben täglich rezepte, quinoa rezepte thermomix, rezepte tapas party, thermomix dampfgaren rezepte, rezepte kochbuch app, kochhaus rezepte archiv, whiskey cocktails rezepte, swk rezepte, peta vegane rezepte, hellofresh rezepte tauschen, whisky drinks rezepte, wie lange sind rezepte einlösbar, thaumcraft 3 rezepte, speisequark magerstufe rezepte, ernährungs doc rezepte, likör rezepte mit wodka, studentenküche rezepte, quinoa rezepte warm

Zutaten

100 g Zucker
100 g Mehl, glatt
6 Stk Eier
6 EL Wasser
200 g Marillenmarmelade

Zubereitung

Vorbereitung: Backrohr auf 170 ℃ vorheizen, Backblech mit Backpapier belegen.
Zuerst Eier trennen und Eiklar mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen. Danach Dotter, Zucker und Wasser schaumig rühren.
Nach und nach Mehl einrühren und vorsichtig den Schnee unterheben. Die Masse gleichmäßig auf dem Backblech verteilen und ca. 14 Minuten bzw. bis der Teig etwas Farbe annimmt backen.
In der Zwischenzeit Geschirrtuch aufbreiten und mit Staubzucker bestreuen. Die Roulade mit dem Backpapier nach oben auf das Geschirrtuch legen und mit einem angefeuchteten Küchentuch darüber wischen (Papier löst sich besser); vorsichtig das Backpapier lösen.
Die Marillenmarmelade auf der Roulade verstreichen und vorsichtig die Roulade mithilfe des Geschirrtuchs einrollen. Die Roulade mit Staubzucker bestreut servieren.

Tipps zum Rezept
bei der Biskuitroulade ist das Vorheizen des Backrohrs sehr wichtig. Marillenmarmelade bei Zimmertemperatur verarbeiten, bei Bedarf vorher aufwärmen.

Vergessen Sie nicht das Rezept für später aufzubewahren!

shares