Obstgarten, der überlebt nicht lange!

Zutaten

1 Packung Vanillinzucker
4 Eier
220 g Mehl
250 g Margarine
220 g Zucker
2 TL Backpulver
3 Blatt Gelatine, weiße
1 Packung Puddingpulver, Vanille
50 g Zucker
500 ml Milch
250 g Crème fraîche
1 kg Obst, gemischtes
3 Packung Tortenguss, klar
850 ml Wasser
6 EL Zucker

Zubereitung

1. Als erstes die Margarine mit dem Mixer geschmeidig rühren, nach und nach Zucker und Vanillin-Zucker zugeben, so lange weiterrühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist.

2. Danach 4 Eier nach und nach unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und portionsweise unterrühren.

3. Den Teig auf ein gefettetes Backblech (ca. 30 x 40 cm) streichen, einen Backrahmen herumstellen.
Das Blech in den vorgeheizten Backofen schieben und bei 160°C ca. 20 Minuten backen. Den Boden danach erkalten lassen.

4. Jetzt für den Belag Gelatine in kaltem Wasser einweichen (siehe Packungsanleitung). Aus Puddingpulver, Zucker und Milch einen Pudding zubereiten.
Die ausgedrückte Gelatine unter den heißen Pudding rühren, etwas erkalten lassen. Dann Creme fraiche unterheben. Die Puddingcreme nun auf dem Boden verstreichen.

5. Als nachstes ddas Obst putzen, waschen, entsprechend schneiden und auf der Puddingcreme verteilen.

Nun aus Wasser, Zucker und Tortenguss den Guss zubereiten und auf dem Kuchen verteilen.

Guten Appetit

Vergessen Sie nicht das Rezept für später aufzubewahren!

shares