Nudelsalat mit Joghurt Soße, ich werde nie müde diesen zu essen!

nudelsalat ohne mayo ,nudelsalat rezept ,nudelsalat dressing ,nudelsalat mit pesto ,nudelsalat mit mayo ,joghurt mayonnaise dressing ,einfacher nudelsalat ,nudelsalat chefkoch

Zutaten

300 g Naturjoghurt
1 Dose Erbsen, bei Bedarf mit Karotten
1 Dose Mais
½ Zwiebel
450 g Nudeln, z. B. Locken
½ Salatgurke
5 Gurkeb, (Essiggurken)
220 g Käse, (Gouda) am Stück
Salz und Pfeffer
evtl. Kräuter, (Salatkräuter)
evtl. Gurkenflüssigkeit, aus dem Glas

Zubereitung

1. Als erstes stellt man einen großen weiten Topf mit Wasser auf den Herd und gibt etwas Salz dazu. Während man darauf wartet, dass das Wasser kocht, schält man die Zwiebel und schneidet sie in feine Würfel.
Dann einfach in eine große Schüssel geben. Danach die Salatgurke in mittelgroße Würfel schneiden und ebenfalls in die Schüssel geben. Anschließend die Essiggurken würfeln und ebenfalls in die Schüssel geben.

2. Wenn das Wasser kocht, die Nudeln hineingeben und (je nach Art der Nudeln) al dente kochen. Nebenbei den Mais und die Erbsen abgießen, in die Schüssel geben.

Probieren sie auch: 5 Tassen Salat, der überlebt selten mehrere Tage!

4. Den Gouda ebenfalls in mittelgroße Würfel schneiden und mit in die Schüssel geben. Wenn die Nudeln bissfest sind, abgießen und mit viel kaltem Wasser abschrecken.
Dann ebenfalls in die Schüssel geben.

3. Jetzt den Naturjoghurt mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Salatkräutern mischen, bei Bedarf noch etwas Essig oder etwas Saft der Essiggurken hinzugeben, dann mit in die Schüssel gießen, alles gut vermischen und kühl stellen.

Guten Appetit

Vergessen Sie nicht das Rezept für später aufzubewahren!

shares