Kasseler-Rosenkohl-Auflauf

Zutaten 

1 kg Kartoffel(n), festkochend
750 g Rosenkohl
Salz
Pfeffer, weißer
Muskat
500 g Kasseler, im Stück
1 EL Öl
80 g Raclettekäse oder Gouda
1 Zwiebel(n)
40 g Butter oder Margarine
40 g Mehl
100 g Schlagsahne
300 ml Milch
½ Bund Petersilie
1 TL Butter oder Margarine

Zubereitung

Kartoffeln waschen und ca. 20 Minuten kochen. Schale abziehen, Kartoffeln evtl. halbieren. Rosenkohl putzen, waschen und in Salzwasser ca. 15 Minuten kochen. Abgießen.
Kasseler auslösen, waschen, trocken tupfen und würfeln. Im heißen Öl 2 – 3 Minuten anbraten. Mit 1/4 l Wasser ablöschen und ca. 3 Minuten köcheln.

Käse reiben. Zwiebel schälen, hacken. 40 g Fett erhitzen, Zwiebel darin rösten. Mehl mit anschwitzen. Sahne, Milch und Kasselerbrühe einrühren. Aufkochen und die Hälfte des Käses darin schmelzen. Abschmecken.

Kartoffeln, Rosenkohl und Kasseler in eine gefettete feuerfeste Form füllen. Soße darüber verteilen. Mit restlichem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200 Grad/Umluft 175 Grad, Gas Stufe 3) 15 – 20 Minuten überbacken. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Auflauf damit bestreuen.

Vergessen Sie nicht das Rezept für später aufzubewahren!

shares